Auf zu den Azoren

Verhungern werden wir in den nächsten Tage sicher nicht 🙂 Gestern haben wir noch ordentlich Obst, Gemüse und andere Leckereien eingekauft. Jetzt ist alles sicher für die Überfahrt in den Schapps verstaut.

Sicherheitshalter habe ich für die ersten Tage auf See auch noch vorgekocht, da ich ja meiner „Seefestigkeit“ zu Beginn einer windigen Überfahrt immer noch etwas misstrauisch gegenüber stehe :-).  Und natürlich klebt das „Anti-Seekrankheitspflaster“ auch schon hinter meinem Ohr. Dann sollte wohl nichts mehr schief gehen.

XKH_7276

Gleich geht es also los zu den Azoren. Die Wettervorhersage sieht super aus und wir hoffen auf eine schnelle und angenehme Überfahrt ohne besondere „Abenteuer“. Wir werden Euch natürlich über die Internetseite mit den Positionsreports und kurzen Blogs auf dem Laufenden halten. Leider wie immer ohne „ä,ö,ü und ß“ , da sich die Buchstaben per Funk nicht übertragen lassen. Wir hoffen, Ihr habt trotzdem Euren Spaß 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.