Hoppla-Hopp

Seit Mittwochmittag ist der Kapitän wieder an Bord und mittlerweile haben wir die aus Deutschland eingeschleppte Seuche (Erkältung) gut im Griff.

So haben wir heute Nachmittag um vier Uhr entschieden, morgen den Sprung ans portugiesischen Festland zu wagen, da das Wetter im Laufe der nächsten Woche deutlich ungünstiger werden soll.

Dem Entschluss folgte hektische Betriebsamkeit, aber jetzt ist alles vorbereitet für die gut 800 Seemeilen weite Strecke. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten und die Berichte der letzten Woche auf den Azoren nachreichen, sobald ewir Porto erreicht haben.

KHX_9582

 

 

 

Ein Gedanke zu „Hoppla-Hopp

  1. Hallo ihr Weltreisenden,

    habe mir genüsslich eure weiteren Erlebnisse reingezogen – sehr schön und sehr entspannend. Beate und ich fanden den letzten Abend (Zwischenlandung auf unserem Rückflug) in Ponta Delgada auch sehr schön und anregend und werden uns sicherlich da mal einige Tage aufhalten.
    Euch wünsche ich ordentlich Rückenwind, schönes Wetter und eine entspannte Überfahrt nach Porto. ich bin mal gespannt, wie es bei euch weitergeht.

    Liebe Grüße
    Werner

    Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.